Was ist Simultanübersetzung?

SIMULTANÜBERSETZUNG

Im Gegensatz zum Konsekutivdolmetschen, bei dem nur eine Zusammenfassung oder Kurzfassung einer Präsentation oder Rede verdolmetscht wird, bietet das Simultandolmetschen eine sofortige und vollständige Verdolmetschung. Dabei kommen Dolmetscheranlagen zum Einsatz, bestehend aus Headsets, ISO-4043-zertifizierten Dolmetscherkabinen und IEC-60914-konformen Konferenzsystemen mit Audio- und Videoanlagen und anderen audiovisuellen Mitteln zur Unterstützung Ihrer Tagungen.


Weitere Formen des Dolmetschens sind das Verhandlungsdolmetschen oder das Ad-hoc-Dolmetschen für Engere Ausschüsse, Aufsichtsrats- oder Vorstandssitzungen, Workshops, Standortbesichtigungen, Präsentationen oder kleine Gruppen von Vertretern. Häufig kommt hierbei auch die Technik des Flüsterdolmetschens zum Einsatz, wenn nur ein oder zwei Vertreter eine Verdolmetschung benötigen.
 

Das Simultandolmetschen ist jedoch die mit Abstand professionellste Lösung für internationale Konferenzen. Hierzu bedarf es qualifizierter Konferenzdolmetscher, die Ihrer Tagung und den Vertretern einen echten Mehrwert bieten, indem sie die Sprache Ihrer Kunden, Gäste, Branche  und Stakeholder sprechen.

Simultaneous Interpreting
Dolmetscher sind Vermittler
Simultaneous Interpreting
Dolmetscher sind Vermittler

Als Vermittler in der mehrsprachigen Kommunikation sind Dolmetscher für Unparteilichkeit und Objektivität sensibilisiert. Von der ursprünglichen Bedeutung abzuweichen, ist für die meisten Dolmetscher wie das Laufen über sehr dünnem Eis und sehr unangenehm. Referenten machen dem Dolmetscher, der immer darum bemüht ist, die richtige Botschaft zu übermitteln, das Leben nicht immer leicht.

Das Abweichen vom Originaltext sollte unter allen Umständen vermieden werden, damit die authentische Nachricht des ursprünglichen Redners nicht verändert wird. Ausgezeichnete Dolmetscher zielen darauf ab, den eigentlichen Redner zu übertreffen, ohne jedoch der ursprünglichen Botschaft untreu zu werden.

Die Aufgabe des Dolmetschers besteht darin, die Botschaft des Redners hervorzuheben und zu betonen und sie so kräftig und überzeugend wie die Originalbotschaft herüberzubringen. Der Dolmetscher ist der Originalredner für das Zielpublikum und für die Zuhörer, die die Originalsprache nicht verstehen. Sie sehen den Redner, aber hören der Stimme des Dolmetschers zu.

Aus diesem Grund besteht die Aufgabe des Dolmetschers in den meisten Fällen darin, den Redner zu übertreffen, die Botschaft zu verstärken und gleichzeitig dem Original in Stil, Wortlaut, Tonalität und Wirkung treu zu bleiben. Wie bei professionellen Rednern werden professionelle Dolmetscher als Botschafter eingesetzt, um Ansehen, Verständnis und Markenbildung für Stakeholder zu schaffen. 

5 Tipps für Konferenzplaner
5 Tipps für Konferenzplaner

1. Eine gute Vorbereitung ist der Schlüssel. Stellen Sie alle Arbeitsunterlagen, Dokumente und die Tagesordnung zur Verfügung.


2. Informieren Sie das Dolmetscherteam über den Zweck und das Programm der Konferenz.


3. Sorgen Sie dafür, dass die Dolmetscher freie Sicht auf die Redner haben oder stellen Sie Monitore bereit.


4. Stellen Sie sicher, dass die Tonübertragung vor der Konferenz adäquat getestet wurde.


5. Instruieren Sie die Redner, in ihrem normalen Sprechrhythmus zu reden, ohne dabei zu langsam oder zu schnell zu werden.

5 Tipps für Redner
5 Tipps für Redner

1. Sprechen Sie kontrolliert und in Ihrem normalen Sprechrhythmus.


2. Wenn Sie Dokumente oder Präsentationen verwenden, sollten Sie nicht mit Lesegeschwindigkeit sprechen.


3. Versuchen Sie, Redensarten, sprachliche Metaphern oder Witze zu vermeiden.


4. Sprechen Sie Namen, Zahlen und Orte sehr präzise aus.


5. Seien Sie während der Frage-und-Antwort-Runden diszipliniert und vermeiden Sie Unterbrechungen.

Videokonferenzdolmetschen
Videokonferenzdolmetschen

Videokonferenzdolmetschen (Video Remote Interpretation - VRI) ist eine Form des Dolmetschens zwischen verschiedenen Standorten mithilfe von Online-, fest installierte oder mobile Videokonferenzsystemen. Bei fest installierter Videokonferenztechnik werden Videokonferenzräume mit fest installierter Technik an verschiedenen Standorten eingesetzt, wobei der Dolmetscher sich in einem dieser Räume oder an einem entfernten Standort befinden kann.

Bei mobilen oder hybriden Videokonferenzsystemen wird mobiles audiovisuelles Equipment an verschiedenen Standorten eingesetzt. Der Dolmetscher arbeitet an einem entfernten Standort
mit der Videokonferenztechnik vor Ort.

Bei Online- oder Cloud-Videokonferenzen werden Audio und Video mithilfe von Audio- und Video-Codecs codiert und decodiert. Hierbei kommen Internetprotokolle zum Einsatz, um die Echtzeitkommunikation über das Internet per Browser oder per Fernzugriffsschnittstelle zu unterstützen. Der Dolmetscher und die Teilnehmer melden sich vom eigenen Arbeitsplatz über eine entsprechend schnelle Internetverbindung an.

Zu den Vorteilen des Videokonferenzdolmetschens gehören die Verfügbarkeit von Dolmetschern rund um die Uhr, Zeit- und Kosteneffizienz sowie der Zugriff aus entlegenen Gebieten ohne Dolmetscher.

Video Remote Interpreting